Infos & Preise

Infos & Ablauf

Wie läuft ein Shooting in der Foto-Scheune ab?

Zuerst macht ihr einen Termin für Euer Shooting ab. Dies könnt Ihr sowohl telefonisch, als auch direkt bei uns vor Ort. Bei der Terminabsprache wird dann erstmal besprochen, was fotografiert werden soll, ob es einen Anlass gibt und ob ihr bestimmte Wünsche und Vorstellungen für die Bilder habt. Außerdem schreiben wir Eure Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen) und Eure Mailadresse (für eine Terminbestätigung und Kleidungsinfo) auf. Wenn Ihr dann zu uns zum Termin kommt, verschaffen wir uns erstmal einen Überblick darüber, was für Accessoires und Outfits ihr noch dabei habt, damit wir ungefähr planen können, vor welchem Hintergrund welches Outfit bestmöglich in Szene gesetzt werden kann. Während eines Gruppenshootings werden verschiedene Familienkonstellationen fotografiert, sodass auch mal die Kinder und Enkelkinder, oder auch einzelne Paare und Untergruppen nochmal alleine fotografiert werden. Gerne fotografieren wir auch einzelne Personen innerhalb des Gruppenshootings.

Was passiert nach dem Shooting?

Nach dem Shooting vereinbaren wir einen Termin zum Anschauen der Bilder. Das Anschauen findet meisten so drei bis vier Tage später statt, damit wir Eure Bilder vorab schonmal aussortieren (geschlossene Augen oder Testaufnahmen fliegen vorab schonmal raus) und bereits das ein oder andere Bild bearbeiten können. Dabei retuschieren wir zum Beispiel Pickel, Glanzstellen oder Rasiercuts, die natürlich immer genau dann auftauchen, wenn man zum Fotografen geht, die aber nicht auf Euren schönen Portraits zu sehen sein müssen. Zusätzlich können wir die Bilder mit diversen Effekten, wie klassischem Sepia oder Schwarz-Weiß oder auch Vintagefiltern bearbeiten, um Eure Bilder noch eleganter oder auch moderner aussehen zu lassen. Beim Auswahltermin guckt Ihr Euch die Bilder auf unserem Monitor in einer Diashow an und wählt Eure Lieblingsbilder aus. Wenn ihr damit fertig seid, werden alle ausgesuchten Bilder von uns retuschiert und mit den gewünschten Effekten bearbeitet. Anschließend geben wir Eure Auswahl als klassische Bilder aus oder brennen sie auf CD, sodass alles am nächsten Tag zum Abholen bereit liegt.

Worauf muss ich für das Shooting achten?

Das Blitzlicht verschluckt ziemlich viel des Make-Ups, deshalb empfehlen wir den Frauen für das Shooting ihre Augen und Lippen besonders zu betonen. Ansonsten ist es abhängig davon, zu welcher Art Shooting ihr zu uns kommt.
Bei Gruppen- oder Familienaufnahmen empfehlen wir immer sich kleidungstechnisch aufeinander abzustimmen, sodass nicht der eine in kariert, der zweite in gestreift und der dritte in gepunktet zu uns kommt. Das wirkt auf den Bildern nicht besonders harmonisch und lenkt von den Personen ab. Besser sind schlichte Oberteile, zum Beispiel alle in der gleichen Farbe oder in der gleichen Farbgruppe, damit jeder im Bild gleich beachtet wird und keiner besonders heraussticht. Für Einzelfotos innerhalb eines Gruppenshooting dürfen auch gerne weitere Outfits mitgebracht werden, sodass dort jeder sein Lieblingsoutfit tragen kann.
Für Babyshootings empfehlen wir, das Kind zeitnah vor dem Shooting nochmal zu füttern, damit es bei uns im Studio schön entspannt ist. Nur dann entstehen auch entspannte Fotos von Eurem Zwerg. Gerne dürft ihr ein Notfallfäschchen dabei haben, falls doch nochmal der große Hunger ausbricht. Solche Notfälle planen wir natürlich zeitlich bei unseren Babyshootings mit ein. Für die Bilder dürft ihr verschiedene Outfits mitbringen, sodass wir all Eure Lieblingsstücke mit ablichten können. Kleine Mützen, Stirnbänder, Schnullerketten, Kuscheltiere oder auch Spieluhren machen sich auf den Fotos immer besonders gut und sorgen für eine persönliche Note in Euren Fotos.
Bei Schwangerschaftsshootings empfehlen wir in lockerer Kleidung zu kommen, um unschöne Abdrücke z.B. vom Gummibund der Hose zu vermeiden. Ihr solltet verschiedene Dessous und Kleidung mitbringen, damit nicht auf allen Bildern dasselbe getragen wird. Außerdem könnt Schnullerketten, Kuscheltiere, Lieblingsfiguren oder oder oder mitbringen. Gerade solche persönlichen Dinge sorgen für mehr Individualität in Euren Bildern.

Bei Dessousshootings empfehlen wir (wie beim Schwangerschaftsshooting) in lockerer Kleidung zu uns zu kommen, um unschöne Abdrücke z.B. durch den Gummibund an Socken oder den BH-Trägern zu vermeiden. Von verschiedenen Dessous, über Schmuck, halterlose Strümpfe und hohen Schuhen bis hin zum Hemd, Lieblingstrikot oder der Uniform des Freundes kannst Du zu Deinem Dessousshooting alles mitbringen. Von unserer Seite sind keinerlei Grenzen gesetzt und weglassen kann man immer etwas. Lieber dabei haben und nicht brauchen, als nicht dabei haben und sich später ärgern. Du kannst auch gerne Make-Up oder einen kräftigen Lippenstift mitbringen, um Dich während des Shooting noch einmal nachzuschminken.

Werden die Bilder nach dem Shooting gelöscht?

Bei uns werden alle Bilder (bis auf die Testbilder o.ä.) unter einer eigenen Archivnummer gespeichert, sodass man auch später noch jederzeit Bilder vom Shooting bestellen kann. Beim Abholen bieten wir auch immer unsere Online Galerie an, über die ihr Euch die Bilder ein halbes Jahr lang von zu Hause anschauen und auch direkt bestellen könnt.

Warum ein Shooting in der Foto-Scheune?

1. Hoher Qualitätsstandard: Vom Passbild bis zum Hochzeitsportrait wird bei uns im Haus alles retuschiert, sodass Glanzstellen, Pickel oder auch andere Hautirritationen auf den Bildern nicht sichtbar sind. Sowohl in digitaler Form, als auch im Druck legen wir Wert auf Professionalität und hohe Qualität unserer Produkte.

2. hauseigene Produktion: Durch ein eigenes Labor und einen Großformatdrucker sind wir flexibel und schnell: Sowohl klassische Prints als auch Leinenbilder können bei uns noch am selben Tag gefertigt werden.

3. Nachbestellservice: Unser Archiv reicht zum Beginn der Foto-Scheune zurück. Bei uns kann man jederzeit Bilder von einem Shooting nachbestellen und zu jeder Gelegenheit verschenken.

4. Familiäre Athmosphäre: Wir sind sieben Fotografen plus unseren Studiohund Clooney und damit mehr eine Familie, als Kollegen.

5. Lokales Unternehmen / keine Kette: Wir sind inzwischen das einzige Fotostudio und der einzige Fotofachhändler in Osterholz-Scharmbeck. Mit einem Shooting bei uns oder auch dem Kauf durch unsere Beratung unterstützt man ein lokales Unternehmen und einen Fachhändler vor Ort. Man hat einen Anprechpartner und kann bei jeder Frage auf uns zurückkommen.

Shootingpreise

  • {{content-0}}
  • {{content-1}}
  • 1 Person 45 €
  • 2-3 Personen 55€
  • 4-6 Personen 65 €
  • 7-10 Personen 75 €
  • 11 & mehr Personen 85 €
  • Akt & Babybauchshootings (eine Stunde) 90 €
  • je weitere 30 Minuten 45 €
  • Outdoor fußläufig im Stadtgebiet gratis
  • Anfahrt bis 10 km 25 €
  • Sondertermine, Feiertage und nach Ladenschluss zzgl. 75 €
  • Haustiere (Hunde und Katzen) berechnen wir wie Personen oder ggf. nach Aufwand.

Unserer vollständige Preisliste könnt ihr Euch hier als PDF runterladen: