Palau-Micronesien

Palau ist definitiv richtig weit weg und ein Traumziel für viele Taucher. Doch selbst dort kann es zwei Wochen schlechtes Wetter und Sturm haben. Überwasser gab es also eher Pech, unter Wasser dafür jede Menge tolle Begegnungen. Vom lebenden Fossil Nautilus bis zum großen Kino am Blue Corner, wo man eingeklingt im Riffhaken direkt an der Riffkante wie ein Drachen in der Starkströmung segelt, während die Haie und andere Großfische vorbeipatrollieren. Der Druck der Strömung auf die schwere Kamera, die weit ausliegenden Blitze und damit die Handgelenke ist schon atemberaubend. Ebenso wie der berühmte Jellyfish-Lake: Schweben in einem Universum von 20 Millionen (nichtnesselnder) Quallen.

Zur Galerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen