Thailand

Die Phi Phi Island liegen südlich, die Similan Islands westlich jeweils ca. 2 Bootsstunden von Phuket entfernt und lassen ein Macro Taucherherz höher schlagen. Von vielen, vielen farbenprächtigen Nacktschnecken über anmutige Seepferdchen und Harlekingarnelen bis hin zu skuril anmutenden Geisterfetzenfischen schwamm mir während der 10 Tage auf hoher See in Thailand reichlich Bizzarres vor meine Linse. Die Korallenbleiche durch El Niño 2010 ist zwar leider bis etwa 1o Meter Tauchtiefe sehr deutlich sichtbar, aber das Richelieu Rock einer der allerbesten Tauchplätze in der Andamanensee sein soll, kann ich tatsächlich jetzt bestätigen.

Zur Galerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen